Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lkw-Lenker vertraut Navi und bleibt mit Fahrzeug in Acker stecken

Weil ein Lkw-Lenker blind seinem Navi vertraute, blieb er mit seinem Fahrzeug in einem Acker bei Grabenstätt (Landkreis Teisendorf) hängen.

Der Lkw-Lenker hatte am Dienstag laut seinem Navi eine Abzweigung übersehen. Das Navigationsgerät forderte den Lenker auf, zu wenden ? was der Kraftfahrer tat.

Allerdings misslang das Wendemanöver und der Lkw-Lenker blieb mit seinem Fahrzeug in einer Feldstraße stecken. Dabei versank sein Anhänger in einem angrenzenden Acker.

Zur Bergung des Lkw musste ein Abschleppunternehmen angefordert werden.

 

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lkw-lenker-vertraut-navi-und-bleibt-mit-fahrzeug-in-acker-stecken-59260216

Kommentare

Mehr zum Thema