Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lkw verliert auf A8 Ladung: Autobahn gesperrt

Auf der A8 zwischen Salzburg und München verlor am Mittwoch ein Lkw bei Rohrdorf seine Ladung. Die herabfallende Ladung beschädigte das Fahrzeug schwer.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der A8 kurz nach der Autobahnausfahrt Rohrdorf. Ein Lkw-Lenker aus Rosenheim musste wegen eines vor ihm fahrenden Autos abbremsen. Ein weiterer Lkw-Lenker aus Rumänien sah den bremsenden Lkw aus Rosenheim zu spät und versuchte auszuweichen. Durch das Ausweichmanöver verlor das Fahrzeug aus Rumänien seine Ladung. Das Fahrzeug wurde dadurch schwer beschädigt.

A8 mehr als eine Stunde gesperrt

Die Autobahn A8 musste während der Aufräumarbeiten für rund eine Stunde total gesperrt werden. Es kam zu einem Stau von rund neun Kilometern.  (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 11:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lkw-verliert-auf-a8-ladung-autobahn-gesperrt-59258911

Kommentare

Mehr zum Thema