Jetzt Live
Startseite Grenznah
Gefährliche Fahrt

Alkolenker mit 2,4 Promille baut wilden Unfall in Lochen

21-Jähriger und Beifahrer verletzt

symb_unfall symb_scheinwerfer symb_auffahrunfall Pixabay
Ein Alkolenker ist mit 2,38 Promille in Lochen am See gegen ein Brückengeländer geknallt. (SYMBOLBILD)

Mit fast 2,4 Promille ist ein Alkolenker Sonntagabend in Lochen am See (Bezirk Braunau) gegen ein Brückengeländer gekracht. Der 21-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer haben sich bei dem Unfall verletzt.

Mit 2,38 Promille hat sich ein 21-Jähriger Sonntagabend hinter das Steuer gesetzt.

Autofahrer kracht gegen Brückengeländer

Im Gemeindegebiet von Lochen am See ist er dann rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er überfuhr ein Verkehrszeichen und einen Leitpflock und prallte nach ca. 70 Metern gegen ein Brückengeländer, schildert die Polizei die wilden Szenen in einer Aussendung.

Alkolenker und Beifahrer in Lochen verletzt

Das Auto gehörte dem ebenfalls 21-jährigen Beifahrer. Beide Insassen sind bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und ins LKH Salzburg gebracht worden. Am Wagen ist ein Totalschaden entstanden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 12:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lochen-am-see-alkolenker-mit-2-4-promille-baut-unfall-124403542

Kommentare

Mehr zum Thema