Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mädchen in Braunau von Bus erfasst: Spurlos verschwunden

Ein Postbus aus Braunau (Bzk. Braunau) erfasste Montagnachmittag ein Mädchen beim Überqueren der Straße. Das Mädchen verließ die Unfallstelle spurlos.

Ein 59-jähriger Busfahrer aus Braunau war gerade mit einem vollbesetzen Bus auf der Laabstraße ( Bzk. Braunau ) unterwegs, als plötzlich ein Mädchen auf dem angrenzenden Fußgängerweg die Fahrbahn überqueren wollte. Der Buslenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Mädchen mit der rechten, vorderen Seite des Busses, wodurch das Mädchen zu Boden gestoßen wurde.

In Braunau spurlos verschwunden

Eine 31-jährige Passantin half dem Mädchen, das laut Aussagen der Zeugin unter Schock stand auf und wollte die Rettung verständigen. Das Mädchen verweigerte dies und lief von der Unfallstelle Richtung stadteinwärts. Ob das Mädchen beim Zusammenstoß in Braunau verletzt wurde ist unbekannt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 06:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/maedchen-in-braunau-von-bus-erfasst-spurlos-verschwunden-59317528

Kommentare

Mehr zum Thema