Jetzt Live
Startseite Grenznah
Hüftgurt rausgerissen

Mähtrac stürzt am Feuerkogel ab

32-Jähriger bei Absturz aus Fahrzeug geschleudert

SB: Mähtrac, Mähfahrzeug, traktor, pixabay
Zu einem Unfall mit einem Mähfahrzeug kam es am Feuerkogel. (SYMBOLBILD)

Verletzungen zog sich ein 32 Jahre alter Mann bei einem schweren Unfall mit einem Mähfahrzeug am Feuerkogel (Bezirk Gmunden) zu. Wie die Polizei OÖ berichtete, überschlug sich das Arbeitsgerät am Dienstag bei einem Absturz, wobei der Mann aus dem Fahrzeug geschleudert wurde.

Demnach mähte der Steirer mit einem sogenannten Mähtrac eine Wiese an einem sehr steilen Abschnitt am Feuerkogel. Plötzlich kam das Arbeitsgerät ins Rutschen, drehte sich nach ca. 20 Metern nach rechts und überschlug sich seitlich. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen und ein weiterer Absturz wurde von Steinblöcken verhindert.

32-Jähriger aus Mähtrac geschleudert

Der 32-Jährige war bei seiner Arbeit mit einem Hüftgurt in der Fahrerkabine fixiert. Durch den Überschlag des Mähtracs löste sich der Gurt aus der Verankerung. Dadurch wurde der 32-Jährige beim Überschlag aus dem Fahrzeug geschleudert. Nach dem Unfall verständigte er per Funk seine Arbeitskollegen und ging ihnen anfänglich sogar noch entgegen.

Arbeiter mit Helikopter ins Spital

Die herbeigeeilten Arbeitskollegen leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Bergrettung Ebensee, den Notarzthubschrauber Martin 3 aus Scharnstein und die Alpinpolizei. Mit dem Helikopter wurde der 32-Jährige ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 08:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/maehfahrzeug-stuerzt-am-feuerkogel-ab-lenker-verletzt-91392424

Kommentare

Mehr zum Thema