Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mann (31) ertrinkt im Holzöstersee

Die Wasserrettung konnte den Mann nicht mehr retten. APA/Scharinger/Themenbild
Download von www.picturedesk.com am 15.05.2015 (07:23). APA19465362-2_20072014 - FRANKING - : ZU APA0169 VOM 20.07.2014 - Eine Suchaktion der Polizei, Wasserrettung und Feuerwehr ist am Sonntag, 20. Juli 2014, am Holzöstersee in Franking, Bezirk Braunau, im Gange. Bei dem Vermissten soll es sich um einen 61 Jahre alten Mann aus der näheren Umgebung handeln. FOTO: APA/DANIEL SCHARINGER - 20140720_PD1028

Tragische Momente erlebte eine Gruppe von Freunden am Donnerstag am Holzöstersee (Bez. Braunau). Nur 15 Meter vom Ufer entfernt ging ein 31-Jähriger plötzlich unter, seine Freunde konnten ihn nicht finden. Der Mann konnte schließlich nur noch tot geborgen werden.

Ein 31-jähriger Ungar ist am Donnerstag beim Schwimmen mit Freunden im Holzöstersee im Bezirk Braunau ertrunken. Der Mann, der am See einen Zweitwohnsitz besaß, wollte gegen 17 Uhr mit Freunden den See überqueren. Nur 15 Meter vom Ufer entfernt ging er plötzlich unter, wie die Polizei auf Anfrage von SALZBURG24 berichtete.

Holzöstersee: Freunde müssen Drama mitansehen

Die Freunde versuchten den 31-Jährigen zu retten, jedoch ohne Erfolg. Sie konnten ihn nicht finden. Die alarmierte Wasserrettung konnte den Ungarn nur noch tot bergen. Die Freunde des Verunglückten werden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Warum er untergegangen ist, ist noch unklar. Eine gerichtsmedizinische Obduktion wurde angeordnet, um den Unfallgrund herauszufinden.

Retter können nichts mehr tun

Gegen 17.00 Uhr war ein Notruf beim Roten Kreuz eingegangen. Es wurde ein Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber entsandt und auch die Salzburger Wasserrettung alarmiert. "Wir standen mit 20 Personen, sechs Fahrzeugen, zwei Booten sowie acht Tauchern im Einsatz", informierte Wasserrettungs-Sprecher Markus Gewolf. Der Ungar sei gegen 20.00 Uhr leblos am Grund des Sees gefunden worden. Der Holzösterersee habe eine Temperatur von rund 20 Grad aufgewiesen, so Gewolf.

(SALZBURG24/APA)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 11:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mann-31-ertrinkt-im-holzoestersee-47155222

Kommentare

Mehr zum Thema