Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mann attackierte Ex-Partnerin mit Messer und sprang von Brücke

Eine 29-Jährige ist am Montag in Vöcklabruck nach einer Messerattacke ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Der mutmaßliche Täter, ihr 44-jähriger Ex-Lebensgefährte, flüchtete und sprang von einer Brücke der Westautobahn bei Seewalchen (BezirkVöcklabruck). Er erlag noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen, sagte der oberösterreichische Sicherheitsdirektor Alois Lißl der APA.

Der Mann hatte sich gegen 13.15 Uhr gewaltsam Zutritt zur Wohnung seiner Ex-Partnerin verschafft, verletzte die Frau mit einem Messer an Hals, Brust und Rücken. Dann floh er. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung sprang er von der Brücke.

Das 29-jährige Opfer wurde am Montagnachmittag notoperiert. Der Ausgang dieses Eingriffes sei offen, sagte Sicherheitsdirektor Alois Lißl der APA. Der Tatort werde untersucht, echte Hinweise auf das Motiv erhoffe man sich aber von der Frau. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 07:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mann-attackierte-ex-partnerin-mit-messer-und-sprang-von-bruecke-59251579

Kommentare

Mehr zum Thema