Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mann bei Forstunfall in Oberösterreich tödlich verletzt

Ein Teil der Esche splitterte ab und traf den Mann am Kopf APA (Pfarrhofer)
Ein Teil der Esche splitterte ab und traf den Mann am Kopf

In Gmunden ist am Samstagnachmittag bei Holzschlägerungsarbeiten ein 55-jähriger Mann ums Leben gekommen. Beim Fällen einer 30 Meter hohen Esche fiel der Baum zwar in die vorgesehene Richtung, beim Aufprall auf den Boden brach aber ein großes Stück ab. Der Teil rammte sich in den Boden und kippte dann in einen von den Waldarbeitern eigentlich als sicher eingeschätzten Bereich.

Dort trafen die Enden des abgesplitterten Stücks den 55-Jährigen am Kopf. Der Mann aus der Gmundner Nachbargemeinde Gschwandt wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

(APA)

Aufgerufen am 09.12.2018 um 08:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mann-bei-forstunfall-in-oberoesterreich-toedlich-verletzt-57995602

Kommentare

Mehr zum Thema