Jetzt Live
Startseite Grenznah
Wilder Kaiser in Ellmau

Mann prallt beim Skifahren gegen Holzpflock

Einheimischer mit schwersten Verletzungen

Ski, Unfall, SB APA/BARBARA GINDL
Der Skifahrer erlitt schwerste Verletzungen. (SYMBOLBILD)

Ein 49-Jähriger ist Freitagvormittag beim Skifahren in der Skiwelt Wilder Kaiser in Ellmau (Bezirk Kufstein) schwer verletzt worden.

Laut Polizei kam der Einheimische ohne Fremdverschulden zu Sturz, rutschte unkontrolliert über die Piste und prallte mit dem Kopf gegen einen Holzpflock der Pistenabsperrung. Nach rund 50 Metern kam er außerhalb des Pistenrandes bewusstlos zu liegen.

Der Wintersportler zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde von der Pistenrettung erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 06:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mann-prallte-in-tirol-beim-skifahren-gegen-holzpflock-100371676

Kommentare

Mehr zum Thema