Jetzt Live
Startseite Grenznah
Unfall an Kreuzung

Biker schlittert in Maria Schmolln gegen Transporter

23-Jähriger mit Hubschrauber ins UKH Salzburg geflogen

Symb_motorrad PIXABAY
Der Biker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. (SYMBOLBILD)

Mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 3" ins Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg geflogen werden musste am Donnerstagabend ein 23-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall in Maria Schmolln (Bezirk Braunau) in Oberösterreich.

In der Ortschaft Haslau kam es an einer Kreuzung zu dem Motorradunfall. Wie die Polizei Oberösterreich am Freitag in einer Presseaussendung mitteilt, dürfte eine 28-jährige Lenkerin eines Kastenwagens den herannahenden Biker übersehen haben. Dieser sei beim Versuch abzubremsen und auszuweichen gestürzt, heißt es weiter. Der 23-Jährige schlitterte zudem gegen das rechte Vorderrad des Transporters. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt an der Unfallstelle wurde er mit dem C3 ins UKH Salzburg geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 12:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/maria-schmolln-motorradfahrer-schlittert-gegen-transporter-120945028

Kommentare

Mehr zum Thema