Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Marihuana im Wert von rund 1.400 Euro sichergestellt

Die Polizei konnte am Wochenende Drogenschmuggler in Piding festnehmen. Polzei Rosenheim
Die Polizei konnte am Wochenende Drogenschmuggler in Piding festnehmen.

Die Polizei hat am Wochenende auf der A8 bei Piding (Landkreis Berchtesgadener Land) zwei mutmaßliche Drogenschmuggler festgenommen. Die Serben führten über 600 Gramm Marihuana im Auto mit.

Nahe der Anschlussstelle Piding kontrollierten die Bundespolizisten die Insassen eines Wagens mit serbischen Kennzeichen. Der 35-jährige Fahrzeug-Lenker und sein Begleiter waren von Österreich kommend in Richtung München unterwegs. Bei der Kontrolle, versuchte der 23-jährige Beifahrer, zwei mit Zeitungspapier und Klebeband umwickelte Bündel mit seinen Füßen unter den Sitz zu schieben. Wie sich herausstellte, war in den Päckchen eine größere Menge Marihuana. Die serbischen Staatsangehörigen wurden wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln festgenommen.

Marktwert von 1.400 Euro

Inzwischen hat das eingeschaltete Zollfahndungsamt in München die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Schätzungen der Polizei haben die insgesamt rund 670 Gramm der beschlagnahmten Drogen einen Marktwert von etwa 1.400 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 08:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/marihuana-im-wert-von-rund-1-400-euro-sichergestellt-44896105

Kommentare

Mehr zum Thema