Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Marktschellenberg: Alko-Lenker bei Unfall schwer verletzt

Ein 25-jähriger Pkw-Lenker wurde in der Nacht auf Samstag bei einem Verkehrsunfall in Marktschellenberg (Lkr. Berchtesgadener Land) schwer verletzt.

Schwer angetrunken und viel zu schnell ist um kurz nach 01.15 Uhr ein 25-jähriger aus dem Landkreis Berchtesgadener Land mit seinem Audi von Berchtesgaden kommend Richtung Marktschellenberg auf der B305 schwer verunglückt. Der junge Mann war mit sehr hohem Tempo aus Berchtesgaden kommend die sogenannte Schnitzhofallee, eine sehr berüchtigte und schon mit etlichen schweren Unfällen versehenes Teilstück der B305, gefahren.

Pkw krachte in Wald bei Marktschellenberg

Am Ende der Allee, geriet er vermutlich aufgrund der schweren Alkoholisierung und des nicht unerheblichen Tempos rechts von der Fahrbahn ab, querte anschließend den angrenzenden Wald, bei dem er nach rund 30 Metern auf einen Wurzelstock auffuhr. Durch diesen wurde sein Auto in die Luft katapultiert und flog rund 30 Meter weit in ca. drei bis vier Meter Höhe durch das Dickicht-Anschließend schlug das Fahrzeug im Waldboden auf und kam nach weiteren 40 Metern zum Stehen.

Lenker bei Unfall schwer verletzt

Der Lenker wurde dabei schwer im Gesicht und Kopfbereich verletzt. Eine Zeugin, die den Unfall hörte, setzte einen Notruf ab. Der Lenker, der sich allen Anschein alleine im Fahrzeug befand, war glücklicherweise nicht eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr Marktschellenberg rückte mit 20 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen zum Unfallort aus um die Unfallstelle auszuleuchten, auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden, sowie den Brandschutz sicher zu stellen. Am Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 10:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/marktschellenberg-alko-lenker-bei-unfall-schwer-verletzt-59272702

Kommentare

Mehr zum Thema