Jetzt Live
Startseite Grenznah
größerer schaden verhindert

Marktschellenberg: Brand fordert drei Feuerwehren

Feuer in Wohnhaus

Ein Brand in einem Wohnhaus im grenznahen Marktschellenberg (Landkreis Bgl) forderte letzte Nacht drei Feuerwehren.

Grödig

Die freiwilligen Feuerwehren Marktschellenberg, Berchtesgaden, Au (Landkreis Bgl) und Grödig (Flachgau) wurden Dienstagnacht zu einem Brand eines Wohnhauses im Gschliefweg in Marktschellenberg gerufen. In einer Holzzwischendecke des Obergeschoss zum Speicher stellte der Hauseigentümer plötzlich Brandgeruch und in weiterer Folge ein kleines Feuer fest.

Kabel löst Brand in Marktschellenberg aus

Nach Abschluss der Löscharbeiten nahmen Beamte der Polizeiinspektion den Brandherd in Augenschein. Hier konnte festgestellt werden, dass sich an einer Kabeldurchführung die Holzdecke vermutlich durch einen technischen Defekt entzündete. Nur durch die schnelle Feststellung des Brandherdes, sowie der Löscharbeiten  konnte der Sachschaden in Grenzen gehalten werden. Dieser wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand, meldet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 11:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/marktschellenberg-brand-fordert-drei-feuerwehren-101508481

Kommentare

Mehr zum Thema