Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mercedes fährt auf Motorrad auf: 77-jähriger Biker schwer verletzt

Ein 77-jähriger Biker ist am Freitagabend auf der B21 bei Schneizlreuth (Lkr. Mühldorf) mittelschwer verletzt worden, als ein Auto beim Abbiegen zur B305 auf sein Motorrad auffuhr.

Der Burgkirchener stürzte auf die Straße und musste nach notärztlicher Erstversorgung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden.

Unfalllenker aus Österreich

Der 77-Jährige war mit seinem Motorrad vom Bodenberg kommend in Richtung Bad Reichenhall unterwegs, wobei er nach links in Richtung Weinkaser zur B305 abbog. Da auch entgegenkommende Fahrzeuge in Richtung Weinkaser abbogen, musste er auf dem Einschleifer kurzzeitig anhalten, was ein hinter ihm fahrerender Lenker einer Mercedes zu spät erkannte. Der in Bad Reichenhall lebende Österreicher touchierte das Motorrad mit der Fahrerseite seines Wagens, woraufhin der Biker stürzte und auf die Straße fiel.

77-jähriger wurde mittelschwer verletzt ins KH Bad Reichenhall gebracht

Der Autofahrer leistete sofort Erste Hilfe und setzte per Handy bei der Österreichischen Leitstelle einen Notruf ab, der an die Leistelle Traunstein weitergeleitet wurde, die daraufhin um 18.34 Uhr das Rote Kreuz mit der Reichenhaller Notärztin und einem Rettungswagen alarmierte. Nach medizinischer Erstversorgung musste der 77-Jährige zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahmen den genauen Unfallhergang auf. Der Kreuzungsbereich zwischen der B21 und der B305 war während der Rettungsarbeiten rund 30 Minuten lang nur erschwert passierbar, wobei ein zufällig anwesender Feuerwehrmann den Verkehr regelte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mercedes-faehrt-auf-motorrad-auf-77-jaehriger-biker-schwer-verletzt-59268358

Kommentare

Mehr zum Thema