Jetzt Live
Startseite Grenznah
Mann verletzt aufgefunden

Messer-Attacke in Piding: 21-Jähriger stellt sich

Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Polizei, Festnahme, Handschellen, SB APA/BARBARA GINDL
Der 21-jährige mutmaßliche Täter aus Bad Reichenhall wurde festgenommen. (SYMBOLBILD)

In Piding (Lkr. Berchtesgadener Land) im benachbarten Bayern wurde Sonntagmorgen ein 21-Jähriger mit Stichverletzungen aufgefunden. Nun stellte sich der mutmaßliche Täter bei der Polizei.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln seitdem wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Am späten Sonntagnachmittag stellte sich der mutmaßliche Täter bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall. Der 21-jährige Deutsche, der in Bad Reichenhall wohnt, wurde festgenommen.

Symbolbild Polizei Bayern Bilderbox

21-Jähriger mit Stichverletzungen in Piding entdeckt

Mit schweren Stichverletzungen lag ein 21-Jähriger am frühen Sonntagmorgen auf offener Straße in Piding (Lkr. Berchtesgadener Land) im benachbarten Bayern. Ein Passant fand den jungen Mann und …

Piding: 21-Jähriger im Streit mit Messer attackiert

Bei seiner Einvernahme durch die Ermittler der Kriminalpolizei räumte er ein, das Opfer im Streit bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt zu haben, berichtet die bayerische Polizei in einer Aussendung am Montag.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/messer-attacke-in-piding-mutmasslicher-taeter-stellt-sich-121426693

Kommentare

Mehr zum Thema