Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mit Motorrad in den Gegenverkehr: Oberösterreicher schwer verletzt

Fast frontal ist Sonntagabend ein 22-Jähriger in St. Lorenz (Bezirk Vöcklabruck) mit seinem Motorrad in den Gegenverkehr gerast. Er wurde schwer verletzt.

Der Mann wollte in einer langgezogenen Rechtskurve überholen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden Pkw, der ihn erfasste. Der Motorradlenker wurde von seinem Gefährt geschleudert und blieb schwer verletzt liegen.

Der Chemiker aus dem Bezirk Wels-Land war gegen 19.30 Uhr auf der Thalgau Landesstraße unterwegs. Er wurde in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Die Lenkerin des entgegenkommenden Wagens blieb unverletzt. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 07:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mit-motorrad-in-den-gegenverkehr-oberoesterreicher-schwer-verletzt-59249689

Kommentare

Mehr zum Thema