Jetzt Live
Startseite Grenznah
Rauferei eskaliert völlig

Lkw-Fahrer schlägt auf Kontrahent mit Hammer ein

Alkoholisierte Kraftfahrer geraten in Mondsee in Streit

symb_Lkw-Parkplatz Bilderbox
Auf einem Lkw-Parkplatz ist ein Streit völlig eskaliert (SYMBOLBILD).

Völlig eskaliert ist ein Streit unter drei alkoholisierten Lkw-Fahrern am Sonntag auf einem Lkw-Parkplatz in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck). Ein 43-Jähriger schlug mit einem Hammer auf einen 38-Jährigen ein und verletzte diesen schwer, berichtet die Polizei.

Die drei stark alkoholisierten Ukrainer waren aus bislang unbekannter Ursache in Streit geraten. Zunächst kam es zu einer Rauferei zwischen einem 22-Jährigen und einem 38-Jährigen. Da der Jüngere körperlich unterlegen war, rief er seinen 43-jährigen Arbeitskollegen um Hilfe. Dieser schlug daraufhin mit einem Hammer auf den am Boden liegenden 38-Jährigen ein und verletzte ihn schwer am Kopf.

Lkw-Fahrer nach Rauferei festgenommen

Anschließend gingen beide in ihre Fahrzeuge, wo sie wenig später von der Polizei festgenommen und später in die Justizanstalt Wels eingeliefert wurden.

Der schwerverletzte 38-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht und intensivmedizinisch behandelt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.07.2021 um 11:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mondsee-lkw-fahrer-schlaegt-auf-kontrahent-mit-hammer-ein-102058495

Kommentare

Mehr zum Thema