Jetzt Live
Startseite Grenznah
Au, Unterach und Tiefgraben

Schneesturm sorgt für Verkehrschaos in Mondsee

Feuerwehr birgt Fahrzeuge von eisglatten Straßen

Rund um den Mondsee (ÖO, Bezirk Vöcklabruck) machte ein kurzer, aber heftiger Schneesturm gestern das Fortkommen auf den Straßen zu einer Herausforderung. Zeitgleich wurden die Feuerwehren in Tiefgraben, Au und Unterach zu Fahrzeugbergungen alarmiert.

Zwischen 17.00 und 17.30 Uhr fegte der Sturm über das Mondseeland hinweg, wie die Feuerwehr berichtet.

Vom Lkw ausgesperrt

Im Mondseer Ortsteil Au waren zwei Lkw auf der eisglatten Straße hängengeblieben. Da sich die Fahrzeuge bereits verkeilt hatten, erwies sich der Einsatz als kompliziert. Zusätzlich dazu musste einer der Lenker sein Fahrzeug über die Beifahrertür verlassen und als er diese zugeschlagen hatte, war diese versperrt und ließ sich nicht mehr öffnen. Die Feuerwehren Mondsee und Unterach am Attersee konnten die beiden Fahrzeuge schließlich bergen und die Straße wieder freigeben.

Pkw aus Bach geborgen

Kurz darauf war die Feuerwehr Mondsee erneut im Einsatz. In Tiefgraben war ein Pkw in einen Bach gerollt. Mit Seilwinden konnten die Feuerwehren Tiefgraben und Guggenberg das Fahrzeug, trotz des heftigen Schneefalls bergen. Die Feuerwehr Mondsee war mit einem Ölfahrzeug vor Ort und unterstützte die Bergung.

????Tiefgraben – Fahrzeug rollt in einen Bach???? Einsatz im Schneesturm für Freiwillige Feuerwehr Tiefgraben FF Guggenberg...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Tiefgraben am Montag, 29. November 2021

Lkw bleibt in Unterach hängen

In Unterach am Attersee gab es ebenfalls für einen Lkw kein Vorankommen mehr. Er war an einer steilen Stelle der Seeleiten Straße hängengeblieben. Ein Fahrzeug der Feuerwehr konnte den Lkw über die Steigung schleppen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 11:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mondsee-schneesturm-sorgt-fuer-verkehrschaos-113286892

Kommentare

Mehr zum Thema