Jetzt Live
Startseite Grenznah
Scheibe eingeschlagen

Ungebetene Gäste stürmen Party in Mondsee

Rund 40 Menschen drängen in Firmengebäude ein

symb_polizeiauto symb_polizei APA/BARBARA GINDL
Die Polizei löste die Party in Mondsee auf.

Ungebetene Partygäste sind in der Nacht auf Samstag durch eine eingeschlagene Scheibe in das Gebäude eingedrungen, in dem eine Feier in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) stattfand.

Als die alarmierte Streife Mondsee zu dem Firmengebäude kam, traf sie einen 17-Jährigen und weitere acht Jugendliche an. Diese gaben an, dass gegen Mitternacht einige Pkw vorgefahren seien und 20 bis 40 Personen versucht hätten, in das Gebäude zu gelangen.

Party über Social Media gepostet?

Da die Eingangstür versperrt war, hätten die Personen laut Aussagen der Jugendlichen eine Seitenscheibe am Gebäude eingeschlagen und wären auf diesem Weg eingedrungen. Zu körperlichen Attacken soll es nicht gekommen sein. Was im Anschluss genau passierte, müsse im Zuge der Einvernahmen geklärt werden, hieß es von der Polizei. Die Eindringlinge erfuhren möglicherweise über Social Media von der Party.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.09.2021 um 12:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mondsee-ungebetene-gaeste-stuermen-party-in-firmengebaeude-103542445

Kommentare

Mehr zum Thema