Jetzt Live
Startseite Grenznah
Pkw gegen Bike

Motorradlenker stirbt bei Crash in Berg im Attergau

66-Jähriger in Graben geschleudert

symb_Motorradunfall, symb_Mopedunfall Bilderbox
Ein Motorradlenker ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Berg im Attergau tödlich verletzt worden. (SYMBOLBILD)

Ums Leben gekommen ist ein Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Pkw am Dienstag in Berg im Attergau (Bezirk Vöcklabruck). Der 78-jährige Autofahrer soll den Biker laut eigenen Angaben zuvor übersehen haben, heißt es von der Polizei.

Ein 78-jähriger Autofahrer war Dienstagmittag in Berg im Attergau unterwegs, als er an einer Kreuzung abbiegen wollte.

Motorrad und Auto kollidieren an Kreuzung

Laut eigenen Angaben habe er ein herannahendes Motorrad aber übersehen, wodurch die beiden Fahrzeuge zusammengekracht sind. Das berichtet die Polizei OÖ in einer Aussendung. Der 66-jährige Biker ist durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert worden. Er hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Das Motorrad ist gegen die Leitschiene geknallt und schließlich auf der Fahrbahn liegen geblieben.

Reanimation nach Crash in Berg im Attergau erfolglos

Obwohl der Mann von nachkommenden Autofahrer:innen und der Rettung reanimiert worden ist, kam jede Hilfe zu spät. Er ist noch an der Unfallstelle verstorben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2022 um 06:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/motorradfahrer-stirbt-bei-kollision-in-berg-im-attergau-126353455

Mehr zum Thema