Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Motorsegler kracht in Strommast

Ein Motorsegler flog in einen Strommasten. Bilderbox/Symbolbild
Ein Motorsegler flog in einen Strommasten.

Ein 21-Jähriger kollidierte am Montag beim Landeanflug auf den Flugplatz Scharnstein (Bezirk Gmunden) mit einem Strommasten und stürzte ab. Sein Bruder wurde dabei verletzt. 

Der Pilot blieb bei dem Absturz unverletzt, sein 19-jähriger Bruder, der ebenfalls mitgeflogen war, erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Motorsegler wurde schwer beschädigt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 02:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/motorsegler-kracht-in-strommast-58374049

Kommentare

Mehr zum Thema