Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Mountainbiker nach schwerem Unfall im Spital verstorben

Der Mountainbiker war auf einem Forstweg in Teisendorf talwärts unterwegs und kam plötzlich vom Weg ab. Beim Sturz zog er sich schwerste Verletzungen zu. Bilderbox
Der Mountainbiker war auf einem Forstweg in Teisendorf talwärts unterwegs und kam plötzlich vom Weg ab. Beim Sturz zog er sich schwerste Verletzungen zu.

Nach einem Radunfall, ist am Freitag ein 45-jähriger Mountainbiker im Krankenhaus Traunstein seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der Mann war am 5. August mit seinem Mountainbike talwärts auf einer Forststraße in Teisendorf gestürzt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Teisendorfer musste noch an Ort und Stelle reanimiert werden, ehe er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen werden konnte. Dort hat der 45-Jährige den Kampf ums Leben verloren. Er erlag am Freitag seinen schweren Verletzungen, teilte am Samstag die Polizeiinspektion Bad Reichenhall mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 09:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/mountainbiker-nach-schwerem-unfall-im-spital-verstorben-41616376

Kommentare

Mehr zum Thema