Jetzt Live
Startseite Grenznah
700-jähriges Gedenken

Festakt in Mühldorf am Inn unter Salzburger Kommando

86 Schützenkompanien und 22 Musikkapellen in Bayern zu Gast

Was für ein einprägsames Bild! Über 3.500 Salzburger Schützen und Musikanten nahmen am Sonntag beim großen Festakt anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Schlacht bei Mühldorf am Inn in Bayern teil.

Die Einwohner von Mühldorf trauten teilweise ihren Augen nicht. „So etwas habe ich noch nie gesehen – ein echtes Erlebnis“, schwärmte ein älteres Ehepaar auf dem Stadtplatz. In den herausgeputzten Trachten und Uniformen, mit Gewehren und Prangerstutzen sowie frisch polierten und gestimmten Instrumenten waren Salzburgs Vereine weder zu übersehen noch zu überhören. 3.500 Schützen und Musiker:innen aus Salzburg traten zum Festakt an. Beim großen Umzug stießen noch einmal 1.500 Vereinsmitglieder aus Bayern dazu. Insgesamt nehmen auf dem Stadtplatz der oberbayrischen Kreisstadt rund 6.000 Vereinsmitglieder Aufstellung und gedenken nachbarschaftlich der Schlacht bei Mühldorf am Inn vor 700 Jahren.

Haslauer führt Salzburger Delegation an

Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) ist Schirmherr der Salzburger Schützen und führte die heimische Delegation mit mehr als 86 Kompanien an, 22 Musikkapellen begleiteten sie. „Eine so lange Ehrenfront durfte ich noch nie abschreiten. Der Anblick aller teilnehmenden Salzburger Schützen und der heimischen Musikkapellen auf dem Stadtplatz in Mühldorf war einzigartig. Ich bin sehr stolz auf sie. Schützen und Musikanten stehen für Freiheit und Frieden und halten diese Werte in den Vereinen hoch“, sagte der Landeshauptmann heute in seiner Rede und ergänzte: „Wir wurden mit großer Herzlichkeit empfangen. Ich möchte mich bei allen Teilnehmern, aus unserem Bundesland, aus Bayern und Südtirol, bedanken. Sie machen diesen Tag zu einem außergewöhnlichen Ereignis. Ebenfalls gilt mein Dank unseren Gastgebern. Was Bürgermeister Michael Hetzl und sein Team hier geschafft haben, ist bemerkenswert.“

Salzburger Erzbischof zelebriert Messe in Mühldorf

Bereits um 9 Uhr zelebrierte der Salzburger Erzbischof Franz Lackner mit Weihbischof Wolfgang Bischof aus dem Erzbistum München und Freising den Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2022 um 10:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/muehldorf-am-inn-3-500-salzburgerinnen-bei-grossem-festakt-in-bayern-126571243

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema