Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Närrisches Treiben am Faschingsdienstag

In Schwarzach wurde der Fasching noch einmal kräftig gefeiert. SALZBURG24/Markus Winkler
In Schwarzach wurde der Fasching noch einmal kräftig gefeiert.

Bei kalten, aber sonnigen Wetter wurde am Dienstag vielerorts in Salzburg das Ende des Faschings gefeiert. Unsere Fotografen waren für euch am Faschingsdienstag im Einsatz. Klickt euch durch die Bilder!

Das Müllner Bräustübl gilt am Faschingsdienstag in der Stadt Salzburg als Hochburg der Narren. Hunderte Gäste ließen es sich nicht nehmen, um gemeinsam mit der Faschingsgilde die närrische Zeit ausklingen zu lassen.

Umzüge und Partys am Faschingsdienstag

Auch in Schwarzach im Pongau sowie in Bad Reichenhall (Lkr. BGL) in Bayern feierten zahlreiche Maskierte den Faschingsausklang. Ebenso stand in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) ein großer Faschingsumzug am Programm.

Mit dem Faschingsdienstag ist die närrische Zeit zu Ende gegangen. Am heutigen Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Welche Bräuche an diesem Tag zelebriert werden, erfahrt ihr HIER.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 21.01.2019 um 05:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/naerrisches-treiben-am-faschingsdienstag-57879376

Kommentare

Mehr zum Thema