Jetzt Live
Startseite Grenznah
Nahe Radstadt

Fußgänger (23) stirbt bei Unfall auf B320

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Schrecklicher Unfall nahe der Salzburger Grenze. (SYMBOLBILD)

Zwischen Radstadt (Pongau) und Schladming (Bez. Liezen) in der Steiermark ist am Freitagabend ein 23-jähriger Fußgänger von einem Pkw erfasst und getötet worden. Das teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Unfall ereignete sich auf der Ennstal Straße (B320) im Schladminger Ortsteil Klaus.

Der 23-Jährige aus dem niederösterreichischen Bezirk Wiener Neustadt-Land soll plötzlich auf der Fahrbahn gestanden sein.

23-Jähriger starb im Spital Schladming

Zufällig anwesende Ärzte und Rettungssanitäter begannen mit der Reanimation, das verständigte Notarztteam setzte diese fort. Der Verletzte wurde in das DKH Schladming überstellt, wo er verstarb. Der 35 Jahre alte Lenker des Pkw erlitt einen Schock und wurde im DKH Schladming stationär aufgenommen. Er war nicht alkoholisiert.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 05:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/nahe-radstadt-23-jaehriger-stirbt-bei-unfall-81532297

Kommentare

Mehr zum Thema