Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Nußdorf am Attersee: Mann flüchtet nach Mopedunfall

Die Polizei ist auf der Suche nach dem flüchtigen Unfalllenker (Symbolbild). APA/BARBARA GINDL
Die Polizei ist auf der Suche nach dem flüchtigen Unfalllenker (Symbolbild).

Zwei Mädchen wurden am Montagnachmittag in Nußdorf am Attersee (Bez. Vöcklabruck) bei einem Unfall verletzt. Die beiden Mädchen waren mit dem Moped unterwegs, als sie von einem Auto gestreift wurden. Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort.

Eine 15-Jährige aus Oberwang (Bez. Vöcklabruck) war mit ihrem Moped auf dem Güterweg Aichereben in Nußdorf unterwegs. Am Sozius befand sich eine 14-jährige Oberwangerin. Als sie den Güterweg bergabfuhren kam ihnen ein schwarzer BMW entgegen und streifte den linken Seitenspiegel des Mofas, wie die Polizei berichtete.

Unbekannter begeht Fahrerflucht in Nußdorf

Die 15-Jährige kam mit ihrem Gefährt von der Fahrbahn ab und stürzte. Der unbekannte Lenker beging Fahrerflucht. Die beiden Mädchen suchten selbstständig einen Arzt auf, welcher mittels Verletzungsanzeige die Polizei verständigte.

Die Erhebungen gegen den fahrerflüchtigen BMW-Lenker laufen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 04:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/nussdorf-am-attersee-mann-fluechtet-nach-mopedunfall-55285348

Kommentare

Mehr zum Thema