Jetzt Live
Startseite Grenznah
2,34 Promille intus

Alkolenker hebt in Feldkirchen mit Auto ab

55-Jähriger bei Unfall verletzt

SB, Alkolenker, Alkohol am Steuer, pixabay
Der 55-Jährige war stark betrunken. (SYMBOLBILD)

Ein spektakulärer Alko-Unfall hat sich in der Nacht auf Samstag im oberösterreichischen Feldkirchen bei Mattighofen (Bez. Braunau) ereignet. Ein 55-Jähriger prallte mit seinem Auto in eine Leitschiene und hob dann ab. Das Fahrzeug landete seitlich in einer Hauseinfahrt. Der Mann hatte 2,34 Promille Alkohol intus.

In einer Linkskurve dürfte der Einheimische von der Fahrbahn abgekommen sein, berichtet die Polizei am Samstag in einer Aussendung. Er krachte gegen eine Leitschiene und hob dadurch ab. Das Auto flog in Richtung eines Einfamilienhauses. Es verfehlte laut Polizei nur knapp zwei geparkte Fahrzeuge. Schließlich kam der Wagen des Mannes auf der linken Fahrzeugseite in der Hauseinfahrt zum Liegen.

Der 55-Jährige konnte sich mithilfe der dazugekommenen Anwohner aus dem schwer beschädigten Fahrzeug durch die Windschutzscheibe befreien. Er wurde in das Krankenhaus Braunau gebracht. Ein im Spital durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,34 Promille, teilt die Exekutive abschließend mit.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 03:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/oberoesterreich-alkolenker-hebt-in-feldkirchen-mit-auto-ab-90329656

Kommentare

Mehr zum Thema