Jetzt Live
Startseite Grenznah
Benachbartes OÖ

Motorradfahrer stürzt in Schalchen direkt vor Polizei

Polizisten werden zu Ersthelfern

symb_motorrad Pixabay
Der 20-Jährige kam gerade von der Motocross-Strecke Sollern. (SYMBOLBILD)

Zu Unfallzeugen und Ersthelfern wurden Polizeibeamte Samstagnachmittag in Schalchen (Bez. Braunau) im benachbarten Oberösterreich. Ein 20-Jähriger war mit seinem Motorrad gestürzt und hatte sich verletzt.

Die junge Einheimische kam laut Polizei von der Motocross-Strecke Sollern und war auf der L503 in Richtung Mattighofen unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Beamte bei Unfall in Sichtweite

Die Beamten hatten in Sichtweite gerade Erhebungen durchgeführt und wurden so zu Unfallzeugen. Sie eilten dem gestürzten 20-Jährigen zu Hilfe. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Braunau gebracht werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.08.2022 um 12:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/oberoesterreich-motorradfahrer-stuerzt-in-schalchen-direkt-vor-polizisten-124002166

Kommentare

Mehr zum Thema