Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Oberösterreicher bei Bad Aussee vermisst

Ein 52-jähriger Mountainbiker aus Oberösterreich ist auf der Strecke zwischen Bad Goisern und Bad Aussee im Salzkammergut seit Donnerstagabend vermisst.

Am Sonntag wurde erneut eine Suchaktion nach dem ehemaligen Radrennfahrer unternommen. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Vermissten um den ehemaligen Radrennfahrer Johann Traxler.

Der Mann war am Donnerstag auf der sogenannten Dachstein-Runde über den Pötschenpass nach Bad Ischl gefahren. Das letzte Lebenszeichen des Mountainbikers gab es um 20.00 Uhr, als er mit einem Freund aus Bad Goisern telefonierte. Eigentlich hätte er eine Stunde später zurück sein sollen, kam allerdings nie in seinem Quartier an. Seither wurden wiederholt Suchaktionen gestartet, die bisher keinen Erfolg zeitigten. Am Sonntag waren 25 Personen von Bergrettung, Alpinpolizei und Feuerwehr im Einsatz. 

27 Hundeführer, sieben davon von der Landesgruppe Oberösterreich unterstützten halfen am Sonntag bei der Suche nach dem Vermissten.

Johann Traxler war 1979-88 aktiver Radsportler und fuhr für das Team von ARBÖ Linz zahlreiche Erfolge auf der Straße ein. U.a. nahm er mehrmals an der Österreich-Radrundfahrt teil und gewann vier Etappen. 1986 entschied er eine Etappe der Jugoslawien-Rundfahrt für sich. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 11:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/oberoesterreicher-bei-bad-aussee-vermisst-59249797

Kommentare

Mehr zum Thema