Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ölspur am Bahnhof Berchtesgaden: Großeinsatz für Feuerwehren

Nicht einmal 24 Stunden nach dem die Feuerwehren Marktschellenberg und Berchtesgaden zu einer rund sechs Kilometer langen Ölspur ausrücken mussten, zog sich am Donnerstagabend erneut eine Ölspur durch Berchtesgaden.

Passanten hatten bemerkt, dass sich eine Ölspur vom Markt in Berchtesgaden über die Maximilianstraße in Richtung Bahnhof zog. Gerade als die ersten Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen, stürzte vor ihren Augen ein Motorfahrer auf der Ölspur. Daraufhin sicherten die Einsatzkräfte sofort den Gefahrenort ab und begannen mit der Reinigung der Fahrbahn.

Weitere Feuerwehren alarmiert

Aufgrund des starken Verkehrs rund um den Bahnhof wurden sofort weitere Feuerwehren zur Reinigung der Fahrbahn alarmiert, die Feuerwehr Schönau am Königsee und die Feuerwehr Bischofswiesen. Die Dieselspur dürfte von einem Bus stammen, die Polizei Berchtesgaden bittet nun um Hinweise zum Verursacher. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 06:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/oelspur-am-bahnhof-berchtesgaden-grosseinsatz-fuer-feuerwehren-59257873

Kommentare

Mehr zum Thema