Jetzt Live
Startseite Grenznah
19-Jährige verletzt

Alkolenkerin kracht frontal gegen Baum

Probeführerschein ist futsch

Alkolenkerin, Alkomat, Alkotest, Promille, SB APA/GEORG HOCHMUTH
Im Salzkammergut führte die Polizei zudem Verkehrskontrollen mit den Schwerpunkten Alkohol und Suchtgift durch. (SYMBOLBILD)

Zu einem schweren Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss kam es letzte Nacht im benachbarten Oberösterreich: In Burgkirchen (Bezirk Braunau) kam eine 19-jährige Probeführerscheinbesitzerin von der Straße ab und schlitterte rund 65 Meter den Straßengraben entlang. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum.

Die junge Frau musste nach der Erstversorgung vom Notarzt in das Krankenhaus Braunau gebracht werden. Ein Alko-Test ergab 1,6 Promille. Die Lenkerin verlor nicht nur den Führerschein, sondern auch ihren Wagen, der Totalschaden erlitt. Das berichtete die Polizei OÖ am Samstag. 

Alkolenker verlieren Führerscheine 

Im Salzkammergut führte die Polizei am Freitag im Raum Bad Ischl (Bezirk Gmunden) zudem Verkehrskontrollen mit den Schwerpunkten Alkohol und Suchtgift durch. Dabei wurden insgesamt vier Führerscheine abgenommen und 25 Anzeigen nach dem Verkehrsrecht erstattet. Neben sechs Organmandaten beantragte die Polizei bei vier Lenkern die Vorladung zur technischen Überprüfung ihrer Fahrzeuge. 

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 07:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-alkolenkerin-kracht-in-burgkirchen-frontal-gegen-baum-91540411

Kommentare

Mehr zum Thema