Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

OÖ: Arbeitsunfall endet tödlich

Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstag in Oberösterreich. Bilderbox/Symbolbild
Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstag in Oberösterreich.

Ein 35-Jähriger geriet am Dienstag auf einer Baustelle in Rainbach (Bezirk Schärding) in eine 30-kV-Leitung und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Passau geflogen. Dort erlag er seinen Verletzungen kurze Zeit später. 

Der Unfall trug sich Dienstagnachmittag auf einer Baustelle zu, bei der der 35-Jährige im Einsatz war, wie die Polizei mitteilte. Er wusch ein Transportband, das in eine darüber führende 30-kV-Leitung kam. Die Einsatzkräfte konnten erst nach Sicherung der Leitung zur Unfallstelle gelangen, der Mann wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Passau geflogen, wo er kurz darauf verstarb.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 03:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-arbeitsunfall-endet-toedlich-58599184

Kommentare

Mehr zum Thema