Jetzt Live
Startseite Grenznah
Unterach am Attersee

E-Biker krachen zusammen: Schwere Verletzungen

SB, Rotes Kreuz, Rettung, RK, Sanitäter, Rettungsauto Rotes Kreuz Salzburg
Bei einem E-Bike-Unfall in OÖ zog sich ein Mann schwere Verletzungen zu.

Schwere Verletzungen erlitt ein 32 Jahre alter Mann am Dienstag bei einem E-Bike-Unfall im oö. Unterach am Attersee. Er kollidierte mit einem neben ihm fahrenden Elektro-Fahrrad. Ein Rettungshubschrauber musste den Oberösterreicher in ein Spital nach Salzburg fliegen.

Die beiden Männer (28 und 32) fuhren am Abend mit geliehenen E-Bikes von der Eisenaualm kommend bergabwärts in Richtung Schwarzensee. Sie fuhren nebeneinander, stießen zusammen und kamen zu Sturz.

Unverletzter E-Biker alkoholisiert

Der 32-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus geflogen. Der zweite Radfahrer blieb unverletzt, teilte die Polizei OÖ mit.

Ein beim 28-Jährigen durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von 1,48 Promille. Wegen seiner schweren Verletzungen konnte beim 32-Jährigen bislang kein Alko-Test durchgeführt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.08.2019 um 11:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-folgenschwerer-e-bike-unfall-in-unterach-am-attersee-73534999

Kommentare

Mehr zum Thema