Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

OÖ: Fünf Feuerwehren bei Wohnhausbrand gefordert

Mehrere Feuerwehren mussten für den Brand ausrücken. Pressefoto Scharinger
Mehrere Feuerwehren mussten für den Brand ausrücken.

Zu einem Wohnhausbrand ist es Freitagabend in Jeging (Bezirk Branau am Inn) gekommen, wie die Polizei berichtet. Ausgehend vom Holzofen in der Küche breitete sich das Feuer über die Fassade des Hauses bis zum Dachstuhl aus. Als der Brand ausbrach, befanden sich die Mieterin und ihr einjähriges Kind im Gebäude. Die alarmierten Feuerwehren brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. 

Insgesamt sechs Feuerwehren rückten aus, die L505 (Mattseer Straße) wurde während der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt. Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Brandursache steht noch nicht fest.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 03:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-fuenf-feuerwehren-bei-wohnhausbrand-gefordert-60395416

Kommentare

Mehr zum Thema