Jetzt Live
Startseite Grenznah
Pkw völlig zerstört

19-Jähriger stirbt bei Horror-Crash in OÖ

Auto kracht in Redlham frontal gegen Leitungsmast

Ums Leben gekommen ist letzte Nacht ein erst 19 Jahre alter Autolenker bei einem Unfall auf der Wiener Straße (B1) im benachbarten Redlham (Bezirk Vöcklabruck). Der junge Mann ist laut Polizei mit stark überhöhter Geschwindigkeit, frontal und ungebremst gegen einen Oberleitungsmast gekracht.

Zum folgenschweren Unfall kam es Polizeiangaben zufolge zwischen Attnang-Puchheim und Schwanenstadt.

Autolenker stirbt bei Crash in Redlham

Warum der Wagen um kurz nach 3 Uhr von der B1 abkam, ist unklar. Fest steht laut Polizei nur, dass der 19-Jährige viel zu schnell unterwegs war. Anschließend kollidierte er frontal und ungebremst mit einem Oberleitungsmast der Westbahnstrecke. Das Auto wurde durch den Aufprall völlig zerstört, Wrackteile lagen laut Feuerwehr Redlham weit verstreut rund um die Unfallstelle.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Oberösterreichers feststellen.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 10:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-junger-autolenker-stirbt-bei-horror-crash-in-redlham-114008461

Mehr zum Thema