Jetzt Live
Startseite Grenznah
Wie im Film!

Riesige Cannabisplantage in Fischzucht versteckt

Sechs mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

Haschisch, Cannabis, Marihuana, SB epa/ABIR SULTAN
Eine Indoorplantage mit hunderten Cannabispflanzen ist in Oberösterreich aufgeflogen. (SYMBOLBILD)

Eine Drogenbande aus dem Innviertel soll 19 Kilo Marihuana und ein halbes Kilo Kokain mit einem Straßenverkaufswert von insgesamt 240.000 Euro in Oberösterreich und Wien unter die Leute gebracht haben. Angebaut wurde unter höchster Geheimhaltung im Bezirk Ried, Erntehelfer mussten Kopfhörer und Augenbinden tragen. Drei Verdächtige sind in Haft, acht weitere sowie etliche Abnehmer werden angezeigt.

Seit April waren Braunauer Ermittler der Gruppe rund um drei Innviertler auf der Spur, berichtete die Polizei OÖ am Montagmittag. Seit August 2019 soll die Gruppe ihren schwungvollen Drogenhandel betrieben haben. Da die Rädelsführer im Alter von 53, 43 und 25 Jahren aus dem Rotlicht-und Rockermilieu stammen, dürfte dort auch einiges von dem Stoff abgesetzt worden sein.

Plantage in Fischzucht versteckt

Bei den Ermittlungen entdeckten die Beamten eine mehrere hundert Pflanzen umfassende professionelle Indoorplantage bei einer Fischzucht, zu der die Täter Zugang hatten. Dort fanden sie gute technische Voraussetzungen – etwa was die Lüftung angeht – vor. Seit April 2019 seien in insgesamt vier Zyklen immer je rund 300 Pflanzen hochgezüchtet und abgeerntet worden, bestätigte die Polizei OÖ auf SALZBURG24-Nachfrage. Die Erntehelfer, die mit Cannabis bezahlt wurden, waren zu höchster Geheimhaltung verpflichtet. Ihnen wurden am Weg zu ihrer Tätigkeit teilweise Augen und Ohren verbunden.

Polizei schlägt zu: Festnahmen

Mitte Juli wurden bei koordinierten Zugriffen in den Bezirken Ried und Braunau sowie in Wien und Vösendorf sechs Personen festgenommen. Hausdurchsuchungen förderten 3,5 Kilo Marihuana, Kokain in Straßenverkaufsmengen und 13.000 Euro Bargeld aus Drogenverkäufen zutage. Zudem wurden drei - laut Ermittlern an strategischen Orten in der Plantage versteckte - illegale und 14 registrierte Schusswaffen mit mehreren hundert Schuss Munition sowie eine verbotene Waffe, ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker, sichergestellt.

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 09:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-polizei-deckt-riesige-cannabisplantage-in-fischzucht-auf-91907728

Kommentare

Mehr zum Thema