Jetzt Live
Startseite Grenznah
Mit Heli ins Spital

Schülerin in OÖ von Auto erfasst

Schwerer Unfall nahe Salzburger Landesgrenze

SB, Rettungshubschrauber, C6, Christophorus, Rettung, ÖAMTC, Rotes Kreuz SALZBURG24/Wurzer
Mit schweren Verletzungen wurde die 14-Jährige ins Klinikum nach Traunstein geflogen. (SYMBOLBILD)

Eine Schülerin ist Dienstagfrüh in Hochburg-Ach (Bezirk Braunau) bei einer Haltestelle von einem Pkw erfasst worden. Mit schweren inneren Verletzungen wurde sie ins Spital eingeliefert.

Eine Autofahrerin hatte zwar den Bus in einer unbeleuchteten Haltebucht in Hochburg-Ach bemerkt, jedoch die 14-Jährige und eine weitere Schülerin übersehen, die die Straße überquerten. Die 14-Jährige zog sich beim Unfall schwere innere Verletzungen zu und wurde ins Klinikum Traunstein (Bayern) geflogen, die Freundin erlitt einen Schock, so die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.10.2021 um 12:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ooe-schuelerin-in-hochburg-ach-von-auto-erfasst-110788750

Kommentare

Mehr zum Thema