Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Originalpässe in Schuhen versteckt

Die originalen Dokumente versteckten die Männer in ihren Schuhen. Bilderbox/Symbolbild
Die originalen Dokumente versteckten die Männer in ihren Schuhen.

Bei einer Kontrolle der Polizei auf der A8 bei Suben (Bez. Schärding) stellten die Beamten bei drei Albanern gefälschte Ausweise fest. Die Originaldokumente hatten die Männer in ihren Schuhen versteckt.

Die Polizisten führten eine Kontrolle in einem Linienbus auf der A8 durch. Drei Albaner, im Alter von 19 und 20 Jahren, wiesen sich mit gefälschten italienischen Personalausweisen aus. Ihre albanischen Pässe hatten sie in ihren Schuhen versteckt.

Gefälschte Pässe in Italien gekauft

Sie wurden festgenommen und zur Dienststelle eskortiert. Den Erhebungen zufolge reisten die Männer  legal nach Italien ein. Die gefälschten italienischen Dokumente hätten die Drei laut ihren Angaben in Italien gekauft. Die Dokumente wurden sichergestellt und die Verdächtigen werden angezeigt, das teilte die oberösterreichische Polizei mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 08:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/originalpaesse-in-schuhen-versteckt-42624169

Kommentare

Mehr zum Thema