Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ort im Innkreis: Frontalzusammenstoß fordert vier Verletzte

In Ort (Bez. Ried im Innkreis) hat sich am Donnerstagvormittag auf der Hausruck Straße B143 in der Nähe der Autobahnauffahrt zur A8 ein schwerer Frontalcrash ereignet. Vier Insassen wurden zum Teil schwer verletzt.

Ein Pkw geriet aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und rammte frontal ein entgegenkommendes Auto.

Dabei wurden zwei Insassen schwer, und zwei weitere leicht verletzt. Sie alle wurden durch das Team des Rettungshubschraubers "Europa 3" sowie zwei weiteren praktischen Ärzten versorgt. Eine Person musste aufgrund der schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Ried im Innkreis geflogen werden. Die restlichen drei Personen wurden mit dem Roten Kreuz in das Spital eingeliefert.

Die alarmierten Feuerwehren aus Ort und St. Martin säuberten die ölverschmierte Fahrbahn und bargen die Fahrzeuge. Für die Dauer der Berge- und Aufräumarbeiten musste die Hausruck Straße B143 für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2020 um 12:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ort-im-innkreis-frontalzusammenstoss-fordert-vier-verletzte-59167939

Kommentare

Mehr zum Thema