Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Palling: Bub (6) von VW-Bus erfasst und getötet

Für den Sechsjährigen kam jede Hilfe zu spät. Bilderbox
Für den Sechsjährigen kam jede Hilfe zu spät.

Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag im angrenzenden Bayern gekommen. In Palling (Lkr. Altötting) wurde ein Sechsjähriger von einem VW-Bus überrollt und getötet.

Ein  61-jähriger Mann aus dem Landkreis Altötting fuhr mit seinem VW-Bus eine Nebenstraße entlang. Plötzlich fuhr von rechts aus einem Grundstück der Bub mit seinem Tretroller auf die Fahrbahn. Nach derzeitigem Ermittlungsstand konnte der 61-Jährige einen Zusammenprall nicht vermeiden, berichtet die Polizei.

Bub stirbt an Unfallstelle

Das Kind wurde von dem Fahrzeug erfasst und erlitt so schwere Verletzungen, dass es trotz intensiver Behandlung durch drei Notärzte noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Feuerwehr Palling war mit 20 Mann im Einsatz. Zur Betreuung der Eltern des verstorbenen Kindes wurde das Kriseninterventionsteam verständigt.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 08:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/palling-bub-6-von-vw-bus-erfasst-und-getoetet-53698069

Kommentare

Mehr zum Thema