Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pappas Holding übernahm Pappas Automobil AG zur Gänze

Die Salzburger Georg Pappas Automobil AG gehört seit heute, Montag, zu 100 Prozent der Pappas Holding. Diese hatte den Anteil von 49,9 Prozent von der Wangenheim Holding übernommen. Die Hauptversammlung der Pappas Automobil AG hat heute den Verkauf bewilligt, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Georg Pappas Automobil AG ist mit zwölf Standorten in den Bundesländern Salzburg, Wien und Niederösterreich vertreten.

Die Beteiligung der Wangenheim Holding am Salzburger Autounternehmen bestand seit 1975. Für die Pappas Holding ermögliche der Kauf eine strukturelle Optimierung, so der geschäftsführende Gesellschafter Alexander Pappas.

Zur Pappas-Gruppe gehören neben der Georg Pappas Automobil AG auch die Pappas Automobilvertriebs GmbH (Oberösterreich und Amstetten) mit sieben Standorten, die Konrad Wittwar GesmbH in der Steiermark mit sechs Standorten, die Retterwerk GmbH in Tirol mit drei Standorten, Pappas Auto Ungarn mit sechs Standorten sowie die Pappas & Werlin GmbH in Bayern mit zwei Standorten. Sie ist eines der größten Autohandelshäuser des Landes. Im Geschäftsjahr 2010/11 erwirtschaftete sie einen Umsatz von 1,06 Mrd. Euro. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 08:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pappas-holding-uebernahm-pappas-automobil-ag-zur-gaenze-59245486

Kommentare

Mehr zum Thema