Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Patient in Bischofswiesen abgängig

Ein schwer zuckerkranker Patient, der sich nach einem Unfall in der Rehaklinik Loipl in Behandlung befand, wird seit mehr als zwei Tagen im Gemeindegebiet von Bischofswiesen (Lkr. Berchtesgadener Land) vermisst.

Da der 47-Jährige alle seine persönlichen Sachen in seinem Krankenzimmer zurückgelassen hat und lediglich zu einem Spaziergang aufgebrochen war, ist anzunehmen das sich der schwer kranke Mann in näherer Umgebung verirrt hat und nun dringend Hilfe benötigt.

Polizei löste Suchaktion aus

Die Polizei Berchtesgaden löste in der Folge eine große Suchaktion nach dem Patienten aus. Insgesamt suchen nun 13 Hunde verschiedener Suchhundestaffeln und der Polizei nach dem vermissten 47-Jährigen. Auch drei Suchhunde der Polizei kämmen nun die nähere Umgebung auf dem sogenannten "Loipl-Plateau" durch.

Patient noch am Götschen gesehen

Der Patient wurde noch im Bereich des Snowboard-Leistungszentrums des deutschen Skiverbandes am Götschen gesehen, weshalb sich dort die Rettungskräfte auf die Suche nach dem Mann konzentrieren. Mit dem angeforderten Polizeihubschrauber wurde ebenfalls das gesamte Gelände abgesucht, jedoch nach rund zwei Stunden erfolglos abgebrochen, meldete die Presseagentur Aktivnews.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Dienstag in einer Aussendung berichtete, handelt es sich bei dem vermissten um den 47-jährigen Bernhard Zöbisch. Wer den Vermissten gesehen hat oder sonst etwas über seinen Aufenthaltsort sagen kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden, unter der Telefonnummer 08652/94670, oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden.

Personenbeschreibung des Vermissten:
Der Mann ca. 1,85 Zentimeter groß, sehr schlanke Figur, kurze lichte Haare; bekleidet dürfte Herr Zöbisch mit einem rotkariertem Hemd, blauer Jeans, grauer Jacke und Wanderschuhen sein, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 09:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/patient-in-bischofswiesen-abgaengig-59257771

Kommentare

Mehr zum Thema