Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pensionist fährt in Kurve geraudeaus und kracht gegen Kapelle

Die tief stehende Sonne ist einem 84-jährigen Pensionisten am Dienstag auf der B20 in Bad Reichenhall (Lkr. Berchtesgadener Land) zum Verhängnis geworden.

Der betagte Mann war auf der B20 in Richtung Berchtesgaden unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Sonne so geblendet wurde, dass er geradeaus weiter fuhr und mit dem Auto gegen die Kapelle am Hallthurmer Berg krachte. Dabei überfuhr der Rentner einen Schneehaufen und eine kleine Mauer und landete direkt in der Eingangstüre zur Hallthurmer Kapelle. Der 84-Jährige wurde von mehreren beherzten Ersthelfern aus dem Fahrzeug geholt und erstversorgt.

Der Notarzt brachte den verletzten Pensionisten in ein Krankenhaus nach Bad Reichenhall. Die B20 musste wegen des Unfalls einseitig gesperrt werden. Am Wagen sowie an der Kapelle entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Aktivnews

 

 

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 08:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pensionist-faehrt-in-kurve-geraudeaus-und-kracht-gegen-kapelle-59260864

Kommentare

Mehr zum Thema