Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pensionist zwischen rollendem Auto und Baum eingeklemmt: Tot

Ein 70-jähriger Mann ist am Montag gegen Mittag in Gutau (Bezirk Freistadt) in Oberösterreich bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.

Er wurde von seinem ins Rollen geratenen Pkw, den er von außen mittels Handbremse stoppen wollte, gegen einen Baum gedrückt. Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Dienstag.

Pensionist von Pkw gegen Baum gepresst

Zwei Anrainer fanden den 70-Jährigen in seiner misslichen Lage vor und verständigten die Polizei. Der Mann war mit dem Oberkörper von außen bei der Fahrertür ins Auto gebeugt, der Motor des Fahrzeugs lief und die Vorderräder drehten sich. Er dürfte aus dem Kofferraum Sträucher, die er einsetzen wollte, entladen haben. Dabei kam offenbar der Wagen ins Rollen. Der Pensionist dürfte versucht haben, von außen die Handbremse zu ziehen. Das gelang ihm nicht, und er wurde vom Pkw gegen den Baum gepresst.

Rettung und Notarzt führten zwar Wiederbelebungsmaßnahmen durch, doch die Gemeindeärztin konnte nur noch den Tod feststellen. Ob die Verletzungen durch das Andrücken an den Baum dazu geführt haben oder der Mann durch die Aufregung einen Herzinfarkt erlitten habe, müsse untersucht werden, hieß es in der Aussendung. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 09:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pensionist-zwischen-rollendem-auto-und-baum-eingeklemmt-tot-59175448

Kommentare

Mehr zum Thema