Jetzt Live
Startseite Grenznah
Ursache geklärt

19-Jähriger stirbt in OÖ bei Absturz von Hochstand

Obduktion schließt Fremdverschulden aus

Hochstand in den Wolken Josef Kogler
Von einem Hochstand gestürzt ist ein 19-Jähriger in OÖ (SYMBOLBILD).

Nachdem ein tot aufgefundener 19-Jähriger in Pfaffstätt im Bezirk Braunau zunächst Rätsel aufgegeben hatte, lieferte das Obduktionsergebnis am Dienstag Erkenntnisse über die Todesursache des Mannes: Er wurde bei einem Absturz von einem Hochstand in der Nacht auf Sonntag tödlich verletzt.

Die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis schließt Fremdverschulden aus, bestätigte sie am Dienstag entsprechende Medienberichte. Ein Fußgänger hatte den 19-Jährigen regungslos auf einer Straße liegend gefunden. Der 68-Jährige verständigte die Rettung, der Arzt konnte aber nur mehr den Tod des Burschen feststellen.

SB,  Polizei, Polizeieinsatz, Polizeiabsperrung SALZBURG24/Wurzer

Toter auf Straße in OÖ gibt Rätsel auf

Ein Fußgänger hat letzte Nacht einen 19 Jahre alten Burschen im benachbarten Pfaffstätt (Bezirk Braunau) regungslos auf einer Straße liegend gefunden. Der 68-Jährige verständigte die Rettung, der …

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2021 um 12:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pfaffstaett-19-jaehriger-stirbt-bei-absturz-von-hochstand-110775349

Kommentare

Mehr zum Thema