Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pferdecoaching: Pferde als Spiegel der Persönlichkeit

"Pferde spüren, ob man die Wahrheit sagt", meint Regina Hoffmann aus Fornach im Bezirk Vöcklabruck. Sie macht sich das in ihren Pferdecoachings zunutze. Diese Trainings sind eine immer beliebtere Methode, um Probleme des Alltags besser zu bewältigen oder einfach sich selbst besser kennen zu lernen. Warum Pferde ein Spiegel der Persönlichkeit sind und warum Führungskräfte genauso von Pferdecoachings profitieren wie Kinder, erklärte sie im Gespräch mit SALZBURG24.

Mit Pferden zu arbeiten, das war für Regina Hoffmann schon immer der logische Weg. Von klein auf haben sie die Tiere angezogen. „Ich habe gespürt, dass mir der Umgang mit Pferden gut tut“, so die 28-jährige Fornacherin. Das, was ihr selbst gut getan hat, will sie nun auch an andere Menschen weitergeben.

Ist man selbst unsicher, reagieren Pferde mit der gleichen Unsicherheit./regina-hoffmann.com Salzburg24
Ist man selbst unsicher, reagieren Pferde mit der gleichen Unsicherheit./regina-hoffmann.com

„Ein Pferd spürt, ob man die Wahrheit sagt oder sich verstellt – auch wenn man es selber nicht weiß“, erklärt Hoffmann, warum ein Training mit Pferden etwas leisten kann, was viele Therapien in dieser Nachhaltigkeit nicht schaffen. Pferde sprechen die Menschen direkt auf der Gefühlsebene an. Es gibt kein Verstellen und kein Ausweichen – die Pferde geben die Kunden direkt wieder, auf welcher Ebene sie gerade feststecken und wie sie Lösungen dafür finden, erklärt Hoffmann gegenüber SALZBURG24.

Pferde spiegeln die Persönlichkeit

„Das Pferd reagiert sofort, es weiß, ob man authentisch ist“, so die die ausgebildete "pferdegestützte Persönlichkeitstrainerin" weiter. Pferde spiegeln die eigene Persönlichkeit. „Eine Teilnehmerin konnte sich nicht zwischenzwei Jobs entscheiden“, führt Regina Hoffmann ein Beispiel an. „Ich habe ihr die Anweisung gegeben, sich in einen der Jobs hineinzufühlen und auf das Pferd zuzugehen.“ Die Reaktion des Pferdes gibt die Antwort. In diesem Fall war diese eine klare: Das Tier ist weggelaufen. Ein klares Zeichen, dass sich die Teilnehmerin selbst nicht mit dem Gedanken an diesen Job wohlfühlt. Erst, wenn man mit sich selbst im Reinen ist, wird das Huftier seinem menschlichen Gegenüber vertrauen – man wird als Herdenführer akzeptiert.

Pferdecoach Regina Hoffmann mit ihren geliebten Tieren./regina-hoffmann.com Salzburg24
Pferdecoach Regina Hoffmann mit ihren geliebten Tieren./regina-hoffmann.com

Erfolg mit dem Tier erarbeiten

Deswegen ist diese Art des Trainings auch besonders nachhaltig. „Pferdetraining ist erlebbar“, so Hoffmann. Man muss sich den Erfolg gemeinsam mit dem Tier erarbeiten. Ist man so weit, fällt es vielen Kunden leicht, die Situation mit den Tieren wieder abzurufen und so nachhaltig in ihrem Alltag davon zu profitieren. Oft zeige schon ein erstes Training großen Erfolg, so die 28-Jährige weiter. „Ohne, dass ich es wollte, ohne, etwas direkt besprochen zu haben, spiegelten die Pferde plötzlich eine Situation aus meinem Leben wider, in der ich im Affekt oft falsch reagiert habe – und zeigten mir, wie ich diese Situation im Alltag besser bewältigen kann“, so eine Coaching-Teilnehmerin.

Gute Erfahrungen mit Hufern

In anderen Worten: Ein Pferd gibt einem direkt zu verstehen, ob Anweisungen klar ankommen. Versucht man ein Pferd zu kommandieren, ist sich selbst aber nicht sicher, was man will, kann auch der Vierbeiner den Kommandos in der Regel nicht folgen. Lernt man dieses Problem aber zu verstehen, können viele Kommunikationsprobleme und damit auch Stress im Alltag vermieden werden, wie etwa ein Erfahrungsbericht von zeit.de ansehnlich schildert.

Fachikone Franziska Müller, bei der auch Regina Hoffmann ihr Werk erlernt hat, über das Pferdecoaching:

Angst vor Pferden? Kein Problem!

Wie läuft so ein Training ab? Bei Einzeltrainings gibt es gegebenenfalls eine Vorbesprechung, einige Sicherheitshinweise für den Umgang mit den Pferden. Der Rest entwickelt sich im Umgang mit den Pferden. Sollten Interessierte Angst vor Pferden haben, ist das in aller Regel kein Problem.

Lust auf Pferdecoachings? Hier gibt's alle wichtigen Informationen.

Aufgerufen am 18.02.2019 um 09:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pferdecoaching-pferde-als-spiegel-der-persoenlichkeit-47238976

Kommentare

Mehr zum Thema