Jetzt Live
Startseite Grenznah
Kuriose Polizei-Entdeckung

23-Jähriger versteckt Kokain in Nutella-Glas

Kokain APA/Helmut Fohringer
Der Mann versteckte seine Drogen in einem Nutella-Glas (Symbolbild).

Da staunten die Schleierfahnder der Grenzpolizei-Inspektion Piding (Lk. BGL) nicht schlecht: Die Beamten kontrollierten am Freitag einen 23-jährigen Autofahrer auf der A8, der in Fahrtrichtung Österreich unterwegs war. Die verwaschene Sprache und die auffallend kleinen Pupillen des Mannes ließen die Polizisten misstrauisch werden. Als sie das Handgepäck des Lenkers durchsuchten, stießen sie auf ein Nutalla-Glas, in dem zwölf Gramm Kokain versteckt waren, wie die Polizei berichtet.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zeigte sich bei seiner Vernehmung geständig. Er gab an, dass Rauschgift in der Schweiz gekauft zu haben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 05:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/piding-23-jaehriger-versteckt-kokain-in-nutella-glas-69199900

Kommentare

Mehr zum Thema