Jetzt Live
Startseite Grenznah
Zwei davon schwer

Auffahrunfall in OÖ endet mit vier Verletzten

Pkw in Pischelsdorf in Wiese katapultiert

SB, Rettung, Rotes Kreuz SALZBURG24/Wurzer
Vier Menschen wurden gestern bei einem Autounfall in Pischelsdorf verletzt. (SYMBOLBILD)

Vier Menschen wurden gestern bei einem Auffahrunfall in Pischelsdorf (Bezirk Braunau) verletzt. Ein Pkw-Lenker hatte vor einer Abzweigung seinen Wagen verlangsamt, ein nachfahrender Lenker konnte nicht rechtzeitig abbremsen.

Am Samstag sind vier Oberösterreicher bei einem Auffahrunfall im Bezirk Braunau verletzt worden. Im Gemeindegebiet von Pischelsdorf hatte ein 22-Jähriger seinen Wagen vor einer Abzweigung verlangsamt. Der nachfahrende 48-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit dem Heck des stehenden Pkw, der durch den Aufprall in eine angrenzende Wiese katapultiert wurde.

Vier Menschen bei Unfall in OÖ verletzt

Der 22-jährige Fahrer des vorderen Autos und sein gleichaltriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus Braunau gebracht. Der aufgefahrene 48-Jährige und sein 36-jähriger Beifahrer trugen jeweils leichte Verletzungen davon.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.08.2022 um 08:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pischelsdorf-auffahrunfall-in-ooe-endet-mit-zwei-schwerverletzten-124042654

Kommentare

Mehr zum Thema