Jetzt Live
Startseite Grenznah
Zu Boden geschleudert

Pkw erfasst Fußgängerin (18) in OÖ

Verletzte ins Klinikum Salzburg eingeliefert

Rettung Bilderbox
Die Frau wurde ins Krankenhaus nach Salzburg gebracht. (SYMBOLBILD)

Von einem Auto erfasst wurde am Freitagabend eine 18-Jährige in Altmünster (Bezirk Gmunden). Die Frau überquerte die Straße, als es zur Kollision mit dem Fahrzeug eines 27-Jährigen kam, berichtet die Polizei.

Der 27-Jährige war mit seinem Auto auf der Salzkammergutstraße (B145) unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit der Fußgängerin kam. Die 18-Jährige wurde dabei zu Boden geschleudert und verletzt. Ein Alkotest verlief negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pkw-erfasst-fussgaengerin-18-in-altmuenster-92114284

Kommentare

Mehr zum Thema