Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pkw kracht auf B20 bei Freilassing gegen Lkw: Autolenkerin tot

Auf der B20 in Freilassing wurde am Donnerstag eine 31-jährige Autolenkerin bei einem tragischen Verkehrsunfall getötet.

Die 31-Jährige war am Donnerstag kurz nach 7 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der B20 Richtung Laufen unterwegs als sie aus völlig ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw ins Schleudern geriet.

Auto schleuderte frontal gegen Lkw: Frau tot

Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in einen  Lkw einer Spedition aus Mühldorf.

Für die 31-jährige Autolenkerin aus Berchtesgaden Land kam jeder Hilfe zu spät. Sie erlag noch im Inneren des Autos ihren schweren Verletzungen.

Lkw-Lenker nach Unfall von KIT betreut

Der Lenker des Lkw wurde bei dem Unfall auf der B20 nicht verletzt, er erlitt aber einen Schock und musste vom  Kriseninterventionsteam des Bayerischen Roten Kreuzes betreut werden. Ein Alkotest beim Lkw-Lenker verlief negativ.

Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht der Aufpralls derart zerstört, dass sie abgeschleppt werden mussten.  

B20 mehrere Stunden komplett gesperrt

Die freiwillige Feuerwehr Freilassing war mit rund 35 Mann an der Unfallstelle im Einsatz. Die Feuerwehrleute mussten die Tote aus dem Auto bergen und übernahmen anschließen die Aufräumarbeiten.

Die B20 war zwischen Freilassing-Mitte und Freilassing-Süd war für rund dreieinhalb Stunden total gesperrt. Der Pkw-Verkehr wurde örtlich umgeleitet, Schwerverkehr musste über die Autobahn ausweichen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.10.2019 um 03:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pkw-kracht-auf-b20-bei-freilassing-gegen-lkw-autolenkerin-tot-59265451

Kommentare

Mehr zum Thema